© 2017 Wasserskiclub Caputh Preußen kreiert von Julia Hüller, Fotos von Maria Parussel    Impressum    Datenschutz

News

December 3, 2018

27 Nationen nahmen mit rund 200 Teilnehmern an der Weltmeisterschaft bei Santiago in Chile seit letzter Woche teil. Deutschland holte nach einem harten Kampf der Endläufe vergangenen Wochenendes gegen viele Spezialisten den dritten Platz in der Mannschaftswertung.

Das Deutsche Team trat mit fünf Sportlern an, bei dem alle Läufer in die Wertung kommen mussten, es durfte also kein Leistungsausfall geben. Das bedeutet, dass der Druck enorm stieg, da andere Nationen viele Ersatzsportler hatten. Diese konnten somit zehn

Wasserskiläufer in der Mannschaft fahren lassen und davon die besten fünf in die Wertung bringen. Aus diesem Grund reisten die Deutschen Sportler bereits einen Monat vorher an, um in Chile zu trainieren und sich an das Klima zu gewöhnen.


Gabriele Hüller startete mit 68 Jahren in der Altersklasse 65+ und holte Gold im Springen, Trickski, in der Kombination aller Disziplinen, und Bronze im Slalom. Sie ist gegen viele gute Amerikanerinnen angetreten, die ehemals Profis war...

Please reload

Aktuelle Einträge

July 30, 2017

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • WSC FB
  • YouTube WSC
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now